Taufe Sarah Franke Pfarrbriefservice

(Bild: Sarah Franke; in: Pfarrbriefservice.de)

 

Das Taufsakrament wird durch einen Priester oder durch einen Diakon gespendet. Dadurch wird ein Mensch in die Glaubensgemeinschaft der Christen aufgenommen. Bei der Taufe wird der Kopf des Täuflings dreimal vorsichtig mit Weihwasser übergossen und die Taufformel: "Ich taufe dich im Namen des Vaters und des Sohnes und des Heiligen Geistes" gesprochen. Der Taufpate / Die Taufpatin steht hierbei dem Täufling zur Seite, um diesen im weiteren Leben - im Glauben bekräftigend - zur Seite zu stehen. (Oftmals gibt es auch zwei Taufpaten.)

Einige Symbole, welche bei der Taufe benötigt werden, sind:Taufe Factum ADP Pfarrbriefservice

- Weihwasser

- Chrisamöl

- weißes Taufkleid

- Taufkerze

 

Damit eine Tauffeier gut geplant werden kann, wird im Vorfeld ein Taufgespräch mit dem jeweiligen Priester/Diakon geführt. Deshalb ist es wichtig, rechtzeitig Kontakt mit dem verantwortlichem Pfarramt aufzunehmen.

 

 

Pfarrbüro der kath. Pfarrei "St. Kilian" Suhl
Tel: (0 36 81) 72 14 52                                                                                                        (Bild: Factum/ADP; in: Pfarrbriefservice.de)
email: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 

 

 

 

 

 

 

Zum Seitenanfang